Wir planen unsere Würfe mit großer Sorgfalt und legen dabei unser Hauptaugenmerk nicht ausschließlich auf die Optik - vor allem Charakter und Gesundheit der Elterntiere sind für uns von großer Wichtigkeit.

Unsere Welpen wachsen bei uns im Haus unter engem Familienanschluss auf und werden dadurch an alle alltäglichen Geräusche gewöhnt. Egal ob Fernseher, Staubsauger, knallende Türen oder ein scheppernd zu Boden fallender Topf... all dies lernen die Kleinen ganz nebenbei kennen.

Ab der vierten Lebenswoche darf ein Wurf seinen ersten Besuch empfangen. Zum Einen sinkt ab jetzt die Infektionsgefahr durch eventuell mitgebrachte Keime; zum Anderen lassen sich nun langsam die ersten feinen Charakterzüge der einzelnen Welpen erkennen. Diese einschätzen zu können ist uns wichtig, denn wir möchten gemeinsam mit den zukünftigen Welpeneltern den passenden Welpen finden, der am Besten zu den Lebensumständen und Ansprüchen der jeweiligen Familie passt. 

Aus diesem Grund ist es auch erst nach einem ersten persönlichen Kennenlernen möglich einen Welpen gegen Anzahlung fest zu reservieren.

 

Wir legen sehr viel Energie und Mühe in die Aufzucht unserer Würfe. Bis zum Auszug mit frühestens 8 Wochen werden unsere Welpen nicht nur umfangreich tierärztlich untersucht, gechippt, geimpft und mehrfach entwurmt sein. Auch die erste Augenuntersuchung lassen wir im Alter von 7 Wochen vornehmen.

Unser Zuchtziel ist es, gesunde und wesensfeste Welpen in die weite Welt zu entlassen, die mit demselben Charakter bestechen wie ihre Eltern. Aufgrund meiner beruflichen Arbeit als Hundetrainerin sind wir uns unserer wichtigen Aufgabe als Züchter während der Sozialisierungsphase bewusst und prägen unsere Welpen daher gewissenhaft auf die verschiedensten Umwelteinflüsse.

© 2019 by Border Collies In Magical Wonderland

ICR-Banner.png
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon